Image
Image
Image
Image

Die Stadt Asperg (ca. 13.500 Einwohner) ist ein beliebter Wohnort im Kreis Ludwigsburg. Sie ist bekannt für ihre sehr guten Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Kulturangebote sowie für eine ausgezeichnete Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und das überörtliche Straßenverkehrsnetz.

Als attraktiver Arbeitgeber bietet die Stadt Asperg Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen. Derzeit suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt für das Ordnungsamt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) in Teilzeit (75%) für die Wohngeld- und Rentenstelle mit Stellvertretung Standesamt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Stellvertretung des Standesbeamten, Bearbeitung von Angelegenheiten des Personenstandswesens,
  • Beratung und Antragsaufnahme in Rentenangelegenheiten, inklusive Kontenklärung,
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in Angelegenheiten der Sozialen Hilfen,
  • Sachbearbeitung in Wohngeldangelegenheiten,
  • Beratung, Antragsentgegennahme und Bearbeitung bei städtischen Vergünstigungen, insbesondere des städtischen Familienpasses,
  • Sachbearbeitung Sondernutzungen, z.B. Plakatierungen.

Die genaue Abgrenzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des Sozialrechts,
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen sind von Vorteil,
  • eine hohe soziale Kompetenz und gute Kommunikationsfähigkeiten,
  • selbständiges Arbeiten sowie ein freundliches, sicheres Auftreten,
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität.

Wir bieten:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in Teilzeit mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 75% in einem freundlichen Team
  • einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • einen Zuschuss zum ÖPNV
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis EG 8 TVöD, mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte besonders berücksichtigt. Die Stadt Asperg setzt sich für Chancengleichheit ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, sozialem und kulturellem Hintergrund, sexueller Orientierung und Religion.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum Sonntag, den 12.02.2023 über unser Bewerbungs-Portal unter www.asperg.de oder per eMail an personalamt@asperg.de

Bei Fragen steht Ihnen der Ordnungsamtsleiter Herr Marcel Schaich, unter der Telefonnummer 07141/269-240 oder per E-Mail unter m.schaich@asperg.de gerne zur Verfügung. Bei tarifrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Melanie Kämmle, Telefonnummer 07141/269-263 oder per eMail an m.kaemmle@asperg.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung